VTFF goes Green
Nachhaltige Technik muss finanzierbar sein
VTFF goes Green

Klimaschutz ist auch in der Film- und TV-Branche angekommen: Kulturpolitik, Sender, Produzenten fordern und gehen Schritte hin zu umweltschonender Produktionsweise. Filmtechnik spielt dabei eine wesentliche Rolle, weshalb sich der VTFF und seine Mitglieder schon lange und immer intensiver mit ihrem Beitrag zu diesen Nachhaltigkeitsinitiativen befassen.


Sicher ist, dass in einigen Bereichen wie Lichttechnik, Generatoren, Fahrzeuge oder Energieverbrauch hohe Investitionen nötig sein werden, um die CO2-Bilanz wesentlich zu verbessern. Viele technisch-kreative Dienstleister sind bereits auf dem Weg, aber ihre wirtschaftliche Lage lässt keinen Spielraum, um diesen mit großen Vorleistungen allein zu gehen.


Für die Umrüstung auf nachhaltige Technik braucht es Unterstützung, Kostenteilung, klare Vorgaben und kontinuierliche Nachfrage. Hier ist die Politik ebenso gefragt wie die Branche. Die technischen Betriebe und der Verband suchen Lösungswege und den Dialog mit allen Verantwortlichen und Beteiligten.

Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.