Corona-Ausfallfonds für TV-Produktionen „möglichst zeitnah“ geplant
Berlin, 26. Oktober 2020

Mit einem Fonds wollen Bundesländer der TV-Branche bei Corona-bedingten Drehausfällen

finanziell helfen.


Eine Sprecherin der Staatskanzlei des federführenden Landes Nordrhein-Westfalen teilte mit:

«Es ist beabsichtigt, möglichst zeitnah einen Ausfallfonds aufzusetzen, an dem sich eine Reihe

von Ländern mit substanziellen Beiträgen beteiligen, aber auch die Sender im Schadensfall

einen relevanten Beitrag leisten, um die vielfältige TV-Produktionslandschaft auch in

Pandemiezeiten zu sichern.»


Einen solchen Ausfallfonds fordert die Fernseh- und Produktionsbranche schon länger.

Seit Ausbruch der Pandemie hatte es zahlreiche Drehstopps gegeben, manche Projekte

wurden verschoben. Im Sommer lief die Produktion wieder langsam an. Nun sollen bei

Drehabbrüchen die Kosten aufgefangen werden.


Von der Staatskanzlei hieß es weiter: «Länder und Sender sind sich einig, dass es erforderlich

ist, die innovative und kreative TV-Produktionslandschaft in Deutschland zu erhalten.

Die Länder beabsichtigen die Gründung eines TV-Ausfallfonds für Fernsehproduktionen, mit

dem eine deutliche Reduzierung der nicht versicherbaren Risiken auf Seiten der Produzenten

im Falle eines Covid19-bedingten Abbruchs der Dreharbeiten vorgesehen ist.»


Hierzu seien Länder, Sender und Produzenten in intensivem Austausch, «um für Produktionen,

die unter dem Ausfallfonds abgesichert werden können, einen Mechanismus zu etablieren, der

die TV-Produzenten substanziell entlastet, den Sendern aber gleichzeitig genug Spielraum

lässt, um Programminhalte in gewohntem Umfang zu beauftragen.»


--------------------------------------------------


Der Verband Technischer Betriebe für Film und Fernsehen e.V. ist die Interessenvertretung und das Netzwerk für die technisch-kreativen Dienstleister in der Produktion von Film, Fernsehen und neuem

audiovisuellem Content in Deutschland.

 

Kontakt: VTFF | Christine Grieb | Tel. 0172-1650 583 | www.vtff.de | info@vtff.de

Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.