Sommer Update des VTFF
Berlin, 05.07.2019: Folgend finden Sie VTFF- und Branchen-Infos sowie Ankündigungen. Wir hoffen, Sie haben gut zu tun und finden trotzdem etwas Zeit für das schöne Wetter und die nun folgenden Themen.

---------------------------


Wir begrüßen sehr herzlich das Büro Grunow als neues Fördermitglied im VTFF! Einige haben Michael Grunow und Nathalie Mardak bereits kennen gelernt, die verschiedene Altersvorsorgeprodukte des Presseversorgungswerkes für die VTFF-Mitglieder anbieten. Damit erhalten Sie und Ihre Mitarbeiter direkten unkomplizierten Zugang zur Branchenlösung Medien mit attraktiven Konditionen. Weitere Informationen unter:  http://www.presseversorgung-grunow.de/


----------------------------


Der neue Vertreter des VTFF im FFA Verwaltungsrat, dem sogenannten Filmparlament Deutschlands, ist unser Vorstandsmitglied Josef Reidinger. Er wurde jetzt offiziell in dieses Amt berufen und nahm am 24. Juni 2019 erstmals an der Verwaltungsrats-Sitzung in Berlin teil und wird die für uns relevanten Punkte berichten. Viel Erfolg bei dieser neuen Aufgabe!


----------------------------


Der VTFF wurde zu einer Gesprächsrunde der Beauftragten für Kultur und Medien Frau Prof. Grütters am 1. Juli 2019 ins Bundeskanzleramt geladen. Es ging um die Situation und Verbesserungsmöglichkeiten bei der Entwicklung und Produktion von Kinofilmen. Auch diesen Termin nahm Josef Reidinger wahr.


----------------------------  


Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) führt aktuell im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine Online-Befragung zum German Motion Picture Fund (GMPF) speziell bei den technischen Betrieben durch. (https://secure.survey-server.net/0001/ec67652d9062658d/survey.html) Die Idee des GMPF war ja auch die Förderung des digitalen Filmschaffens. Wir bitten um rege Beteiligung, selbst wenn Sie nicht vom GMPF profitieren, damit genau das deutlich wird. Außerdem erhoffen wir uns von dieser Befragung Informationen zu unseren weiteren förderpolitischen Aktivitäten.  


----------------------------      


Die kommenden EU-Regelungen zur Beleuchtung werden voraussichtlich im Juli verabschiedet und im September veröffentlicht. Der VTFF hatte sich in seiner Stellungnahme den EU-weiten Branchenforderungen angeschlossen und über BKM und BMWi an die deutsche Delegation Hintergrundinformationen zu den relevanten Punkten einfließen lassen. Ein Bild von dem gesamten Vorgang und den verschiedenen Positionen kann man sich unter http://www.eup-network.de/de/eup-netzwerk-deutschland/offenes-forum-eu-regelungen-beleuchtung/dokumente/texte/ machen.


----------------------------  


Neue Förderrichtlinie des BMWi zu nichttechnischen Innovationen. Das Bundeswirtschaftsministerium hat seine Innovationsförderung erweitert und mit einer Pilotförderung für so genannte nichttechnische Innovationen, insbesondere auch aus der Kreativwirtschaft, ergänzt: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/2019/20190628-altmaier-w ir-erweitern-unsere-innovationsfoerderung-und-foerdern-erstmals-auch-digital e-geschaeftsmodelle.html


----------------------------  


Am 18. September 2019 findet von 14-18 Uhr in der Berliner Charlottenstraße ein Workshop der Produzentenallianz mit aktuellen rechtlichen Themen statt, an dem VTFF-Mitglieder teilnehmen können. Sie erhalten dazu in Kürze eine Save the Date-Email.


----------------------------  


Im Tonsegment werden ebenso wie in den vergangenen Jahren bei den Kameraleuten Gespräche über Gagenempfehlungen geführt. Der VTFF wurde von Unternehmen und Gewerken bereits dazu kontaktiert. Falls Sie Erfahrungen, Fragen oder Anmerkungen zu diesem Thema haben, lassen Sie es uns wissen. Dann schauen wir, ob der VTFF in dieser Sache tätig werden kann.  


----------------------------  


Die ISO-Zertifizierung ist wegen Versäumnissen des TÜV SÜD leider ins Stocken geraten; wir sind derzeit in Verhandlungen und in der Prüfung weiterer Möglichkeiten.


----------------------------


Der Verband Technischer Betriebe für Film und Fernsehen e.V. ist die Interessenvertretung und das Netzwerk für die technisch-kreativen Dienstleister in der Produktion von Film, Fernsehen und weiterem audiovisuellem Content in Deutschland.


Kontakt: VTFF | Christine Grieb | Tel. 030-20670 88 60 | www.vtff.de | info@vtff.de





Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit verwenden wir Cookies.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu und erlauben uns die Verwendung von Cookies.