Grüner Studio-Steckbrief für Öko-Standards für Film- und Fernsehstudios

 

Studios dokumentieren das Einhalten von ökologischen Mindeststandards

Die Film- und Fernsehstudios des VTFF bekennen Farbe, und die ist grün. Egal ob Energie, Mobilität, Mülltrennung oder Ressourcenverwendung – mit einem „Grünen Studio-Steckbrief“ dokumentieren die im Verband organisierten Studiobetreiber gegenüber ihren Auftraggebern, inwieweit sie ökologische Mindeststandards beim Dreh einhalten. Dies geschieht innerhalb der Initiative „Green Shooting“, die der VTFF mit auf den Weg gebracht. Dieses Bündnis, dem alle wichtigen Vertreter/Innen der Film-, TV- und VoD-Branche angehören, hat sich zum Einhalten von 21 ökologischen Mindeststandards (selbst-)verpflichtet. Nur wer mindestens 18 davon einhält, kann das Label „Green Motion“ für seine Produktion in Anspruch nehmen.

Mit dem „Grünen Studio-Steckbrief“ geben die Film- und Fernsehstudios ihren Auftraggebern eine wichtige und jederzeit überprüfbare Orientierungshilfe und unterstützen sie dabei, die eigenen Öko-Ziele zu erreichen.

So profitieren alle – die Studios, die Sender und Produzenten und nicht zuletzt die Umwelt.

Bavaria Studios

EMG Germany

MMC Film- und TV Studios

Studio Babelsberg

Studio Berlin