Verbandssatzung

Basis der gemeinsamen Arbeit

Grundlage der Arbeit des VTFF ist die Verbandssatzung. In ihr sind u.a. die Aufgaben der Geschäftsführung, die Rechte und Pflichten der Mitglieder und des Vorstandes sowie seine organisatorische Gliederung niedergelegt. So können sich die Mitglieder in Gruppen wie Außenübertragung, Rental, Studio, Ton sowie Postproduktion/VFX zusammenfinden. Die Satzung ist so gestaltet, dass der VTFF prinzipiell allen Dienstleistern der Film- und Fernseh-Branche offensteht.

Die Tariffähigkeit hat der VTFF seit 2012 aufgegeben. Arbeits- und sozialrechtliche Themen werden mit Hilfe juristischer Beratung bearbeitet.

Download als PDF: VTFF-Satzung2013

VTFF-Beitragsordnung